Eikita Felix e. V.
Eikita Felix e. V.

Elternarbeit

Wir sind ein Elterninitiativ-Kinderladen. Wir Eltern treffen Entscheidungen zusammen mit dem Team, und wir übernehmen Verantwortung für die Geschicke des Kinderladens.

 

Das haben wir uns gut überlegt: Wir möchten den Ort, an dem unsere Kinder viel Zeit verbringen, mitgestalten. Wir möchten Einfluss nehmen auf ihre Erziehung. Wir profitieren von unserer sehr familiären Atmosphäre, unterstützen uns, nehmen gegenseitig Anteil – aber entspannt und undogmatisch. Wir reden miteinander. Gleichzeitig vermitteln wir durch unsere Initiative diese wichtigen Werte an unsere Kinder.

 

Ein paar Aufgaben müssen von uns erledigt werden, und das kann auch Spaß machen! Als Eltern im Initiativ-Kinderladen sind wir von den Vorteilen überzeugt.

 

  • Unser Verein hat einen Vorstand, der aus drei Elternteilen besteht, die in regelmäßigen Abständen neu gewählt werden. Der Vorstand ist personal- und finanzverantwortlich und kümmert sich um die Mitgliederbetreuung.
  • In regelmäßigen Abständen haben wir Elternabende und Mitgliederversammlungen.
  • Das regelmäßige Kochen und Putzen übernehmen bei uns nicht die Eltern. Im Krankheitsfall kann es aber notwendig sein, dass wir einspringen.
  • Reihum ist jede Familie einen Monat lang dafür zuständig, Handtücher und Bettwäsche zuhause zu waschen.
  • Alle Familien übernehmen ein Amt und uns ist es wichtig, dass dieses ernst genommen wird. Beispiele für Ämter sind eines der Vorstandsämter, Bufdi-Betreuung, Geschenke-Amt, Außenkommunikation, Hausmeisteramt, Gartenamt.
  • Gerade in einem Kinderladen ist Elternarbeit und Zusammenhalt wichtig. Ein Kinderladen lebt durch das Zusammenspiel von Erzieher*innen und Eltern - wir gemeinsam sind das Herz des Kinderladens!
  • Es kommt vor, dass durch Krankheit o. Ä. ein Erzieher ausfällt und Eltern gesucht werden, die beim Betreuen der Gruppe aushelfen - meist zu Randzeiten wie ganz früh oder nachmittags.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eikita Felix e. V.